Stadt Süßen

Heidenheimer Straße 30
73079 Süßen

E-Mail info@suessen.de
Telefon 07162/96 16-0
Telefax 07162/96 16-96
Kontakt
Sie sind hier:: Home / Stadt & Politik / Presse / Änderung der Corona-Verordnung zum 28.01.2022

Änderung der Corona-Verordnung zum 28.01.2022

Paragraphen
Foto: Vegefox.com - stock.adobe.com

Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung für Baden-Württemberg (Corona-VO) geändert, diese tritt heute in Kraft. Die wichtigsten Änderungen der Corona-VO im Überblick:

- Der vorübergehend außer Kraft gesetzte Stufenplan (Warnstufe, Alarmstufe I, Alarmstufe II) gilt wieder.
 
- Die Alarmstufe II gilt, wenn der Schwellenwert der Auslastung der Intensivbetten (450) und der Schwellenwert der Hospitalisierungsinzidenz (6,0) erreicht/überschritten wird.
 
- Die FFP2-Maskenpflicht für Personen ab 18 Jahren gilt nun auch im öffentlichen Nah- und Fernverkehr.
 
- In der Alarmstufe I sind Messen und Ausstellungen nicht erlaubt.
 
- In der Alarmstufe I dürfen Clubs, Diskotheken und clubähnliche Lokale nicht öffnen. Clubähnliche Veranstaltungen wie öffentliche Fastnachtspartys sind nicht erlaubt.
 
- Für Veranstaltungen wie Theater-, Opern- und Konzertaufführungen, Filmvorführungen, Stadtführungen und Informations-, Betriebs-, Vereins- sowie Sportveranstaltungen und Kongresse gilt in der Alarmstufe I:
    * 2G: Maximal 50 Prozent Auslastung aber nicht mehr als 1.500 Zuschauerinnen und Zuschauer in geschlossenen Räumen und 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer im Freien. Bei mehr als 500 Zuschauerinnen und Zuschauern müssen feste Sitz-/Stehplätze zugewiesen werden, davon dürfen maximal zehn Prozent Stehplätze sein.
    * 2G+: Maximal 50 Prozent Auslastung aber nicht mehr als 3.000 Zuschauerinnen und Zuschauer in geschlossenen Räumen und 6.000 Zuschauerinnen und Zuschauer im Freien. Bei mehr als 500 Zuschauerinnen und Zuschauern müssen feste Sitz-/Stehplätze zugewiesen werden, davon dürfen maximal zehn Prozent Stehplätze sein.
 
- In Bereichen, für die für 3G bisher ein negativer PCR-Test erforderlich war, reicht nun ein negativer Schnelltest.
 
- In der Gastronomie gilt im Innen- und Außenbereich in der Alarmstufe I 2G

Fragen und Antworten zur aktuellen Corona-Verordnung finden Sie auf der Homepage der Landesregierung

TypNameDatumGröße
pdf Corona-Regeln auf einen Blick ab 28.01.2022.pdf 28.01.2022 849,4 KiB

(Erstellt am 28. Januar 2022)

Stellenausschreibung

Was erledige ich wo?

Kalender