Text kleiner Schrift kleiner     Text größer Schrift größer

Familientreff in Süßen

Familientreff im forum familie

Langestraße 24, Süßen

Tel. 07162-9703492 (während der Öffnungszeiten)

Ansprechpartner:

Dipl.-Soz.-Päd. Gabriele Mück, E-Mail: mueck@caritas-fils-neckar-alb.de

Stadt Süßen, Fr. Herbich, Tel. 07162/9616-49, E-Mail: ute.herbich@suessen.de

www.familientreffs.de/der-familientreff-suessen/

Der Familientreff bietet Familien mit Kleinkindern Unterstützung - sei es durch Spielangebote, durch Gespräche bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde, durch thematische Impulse oder durch Beratungsangebote.

Sämtliche Angebote im Familientreff sind kostenfrei.

Kooperationspartner sind der Landkreis Göppingen, die Stadt Süßen, Caritas sowie die katholische Kirchengemeinde Süßen.

Ehrenamtliche gesucht! Der Familientreff Süßen braucht Verstärkung! Möchten Sie sich in Ihrer Freizeit sinnvoll für andere einsetzen? Melden Sie sich bei Gabriele Mück (Kontakt s. oben).



Vernetzungsmöglichkeiten für Alleinerziehende

Ingrid Winkler informierte im Offenen Eltern-Kind-Café zum Thema „Allein mit Kind?!“.

Aus langjähriger Erfahrung im Treffpunkt für Alleinerziehende in Göppingen weiß sie um die schwierigen Situationen von Müttern bzw. Vätern im Fall einer Trennung. Anschaulich beschreibt sie dies im Bild eines Mobiles, bricht ein Teil weg, kommt alles durcheinander. So müssen auch Einelternfamilien für sich selbst ein neues Gleichgewicht finden. Leider gibt es für diese innere Balance keine Rezepte, doch Austausch und Kontakte mit Anderen in ähnlicher Situation ist dabei sehr hilfreich. Schließlich zeigt die neueste Statistik, dass jede dritte Ehe durchschnittlich nach 11 Jahren geschieden werden, manche erst nach 30 Jahren andere bereits nach 2 Jahren. 2015 waren ca. 132.000 minderjährige Kinder von der Trennung ihrer Eltern betroffen und zu über 45% auch vom erhöhten Armutsrisiko. Deshalb engagiert sich die Fachfrau auch im Netzwerk für Alleinerziehende, die u.a. die Kinderarmut bekämpfen und deshalb eine Grundsicherung von 604€ für alle Kinder fordern.

Einmal im Monat – jeweils am Sonntagnachmittag - lädt das Team des Göppinger Treffpunkt zu einem offenen Café mit unterschiedlichen Themen ein. Während Kinder ab 2 Jahren betreut werden, können sich die Erwachsenen ganz der Veranstaltung und dem Austausch widmen. Der halbjährige Flyer zeigt jeweils ein breites Angebotsprogramm, neben juristischen Fragen, Kennenlernen von wichtigen Institutionen, kreatives Basteln oder auch gemeinsame Ausflüge. Sogar gemeinsame Wochenenden stehen auf dem Programm. Ingrid Winkler nahm sich Zeit, um einzelne Nachfragen zu beantworten und noch im Stuhlkreis mit dabei zu sein. Sie staunte über das multikulturelle Zusammensein und über das Spielrepertoire, denn 30 Minuten lang sangen die Kinder mit ihren Eltern.

Die Familientreffleiterin bedankte sich bei Ingrid Winkler, die die  Vortragsreihe „Partnerschaft – Kein Kinderspiel!“ beendete und bat die 14 Besucherinnen des Offenen Cafés die gehörten Informationen im Verwandten-, Bekannten-, bzw. Freundeskreis weiterzugeben.

  Offene Eltern-Kind-Cafés

Mittwochnachmittag von 14.00 – 17.30 Uhr und Freitagvormittag von 9-12 Uhr

Kostenfreies Angebot für Mütter, Väter, Großeltern mit Babys und Kleinkindern und Interessierte durch Kooperation von Landkreis Göppingen, Gemeinde Süßen und Caritas Fils-Neckar-Alb.

Kontakt:
Gabriele Mück,  Familientreffleiterin
Tel. 07162/97 03 492 i.d.R. während den Öffnungszeiten
Email: mueck@caritas-fils-neckar-alb.de 
www.caritas-fils-neckar-alb.de



Hebammensprechstunde 2017

klicken Sie das Bild um weitere Informationen herunterzuladen

Start der kostenfreien Gesundheitssprechstunde im Offenen Eltern-Kind-Café

Mit diesem extra Angebot für Eltern mit Babys und Kleinkinder startete Andrea Benke letzten Freitag mit dem Thema Cool bleiben bei Fieber. Interessiert hörten die Mütter der Fachfrau zu, die praktische Tipps gab und Informationen anhand der Schautafeln.

Schnell war ein Vertrauensverhältnis aufgebaut, um persönliche Fragen zu stellen, z.B. wie man nächstes Mal besser mit Fieberanfällen umgehen kann. Die versierte Fachfrau nahm den Müttern die Angst im Umgang mit den selten auftretenden Fieberkrämpfen. Spürbar wurde die langjährige Erfahrung von Andrea Benke aus Ebersbach als examinierte Kinderkrankenschwester, diese Tätigkeit in der Klinik heißt nun Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Zusätzlich ist sie u.a. Fachkraft für Familiengesundheit, Präventologin, Entspannungs- und Massagetherapeutin, KESS-Trainerin und in der Ersthelferausbildung der Johanniter.

Die Familientreffleiterin Gabriele Mück freut sich, dass Andrea Benke dieses Jahr noch fünf weitere Termine von 9.45 -11.15 Uhr angeboten hat:

21. April     2017        Mein Kind muss ins Krankenhaus – was nun?

30. Juni      2017        Reisen mit Kind

25. August  2017       U 3 – Kindergesundheit für 1-3 Jährige

27. Oktober 2017      Kinderunfälle im Haushalt

1. Dezember 2017     Guter Umgang mit Stress

Finanziert wird dieses extra Angebot über das Stärke II Programm, da solche niedrigschwelligen Sprechstunden hilfreich sind, um Unsicherheiten in einem gewohnten vertrauensvollen Rahmen der Offenen Cafés ansprechen können. So werden neue Impulse als Bereicherung erlebt und Eltern fühlen sich in dieser frühen Phase der Erziehungsverantwortung gestärkt. Gabriele Mück bittet alle, diese Informationen auch im Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft weiterzugeben, denn Basis einer guten gesunden kognitiven, geistigen und seelischen Entwicklung bei Kindern sind liebevolle und informierte Eltern.

Die Familientreffleiterin hat für nächsten Freitag, den 27.1.2017 eine weitere Einladung, da wird im Frühstückscafé der 7. Geburtstag gefeiert.

Seit 2009 steht zweimal wöchentlich die Tür für alle im Eltern-Kind-CAFÈ offen:

jeden Mittwoch ab 14.00 - 17.30 Uhr und Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr!

Kontakt: Gabriele Mück, Leitung des Familientreffs                                                                                                 Email:    mueck@caritas-fils-neckar-alb.de, Tel:        07162/9703492  i. d. R.  während den Öffnungszeiten                                                                                        



Offenes Eltern - Kind - Café

Offenes Eltern - Kind - Café

immer am Mittwochnachmittag

                  von 14.00 - 17.30 Uhr

und

Freitagvormittag
         
                  von 9 -12 Uhr



Eltern-Kind-Spielgruppen

  • max. 10 Familien (freie Plätze sind zu erfragen)
  • wöchentliche Treffen mit Ehrenamtlichen
  • beständige Gruppe mit festem Ablauf

Ansprechpartner:
Urban Eisele, Tel. 07162/45708