Stadt Süßen

Heidenheimer Straße 30
73079 Süßen

E-Mail info@suessen.de
Telefon 07162/96 16-111
Telefax 07162/96 16-114
Kontakt
Sie sind hier:: Home / Stadt & Politik / Presse / Erneuerung der Mühlkanalbrücke

Erneuerung der Mühlkanalbrücke

Ein Bagger steht auf einer Brücke
Foto: Stadt Süßen

Eine Bauwerksprüfung ergab bei der Mühlkanalbrücke in der J.-G.-Fischer-Straße eine Zustandsnote von 4,0, was auf erhebliche Mängel hindeutet und die Verkehrssicherheit beeinträchtigt. Um die Sicherheit und Funktionalität der Brücke für alle Nutzer zu gewährleisten, beschloss der Gemeinderat der Stadt Süßen einen Ersatzneubau der Mühlkanalbrücke.

Die Firma Awus-Bau GmbH bekam hierfür den Zuschlag. Die Planungen übernahm das Büro VTG Straub. Die Investitionssumme beträgt 571.242,99 € Brutto und liegt erfreulicherweise 21,4 % unter den ursprünglich berechneten Kosten. Für den Ersatzneubau der Mühlkanalbrücke erhält die Stadt Süßen voraussichtlich 245.000 € Zuwendungen aus dem LGVFG (Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz), was die finanzielle Belastung für die Stadtkasse erheblich reduziert.
 
Seit 22. April läuft die Baumaßnahme, die Fertigstellung ist Ende Juli 2024 vorgesehen. Während der Bauphase ist die J.-G.-Fischer-Straße ab Gebäude Nr. 5 bis zur Einmündung der Kirchstraße voll gesperrt, die Umleitung des Verkehrs führt über die Hofstraße, Graustraße und Jahnstraße. Die Postfiliale in der Bauschstraße 7 ist über die Kirchstraße und Marktstraße erreichbar.

Ein Luftbild von Süßen
Foto: OpenStreetMap

Der Ersatzneubau der Mühlkanalbrücke wird die Sicherheit der Nutzer sowie die Verkehrssituation in der J.-G.-Fischer-Straße verbessern. Wir danken allen Betroffenen für ihre Geduld und Unterstützung während der Planungs- und Bauphasen dieses wichtigen Projekts.

(Erstellt am 23. April 2024)

Stellenausschreibung

Was erledige ich wo?

Kalender