Stadt Süßen

Heidenheimer Straße 30
73079 Süßen

E-Mail info@suessen.de
Telefon 07162/96 16-0
Telefax 07162/96 16-96
Kontakt
Sie sind hier:: Home / Stadt & Politik / Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Aktion "Süßen punktet" (17. Dezember 2020)

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Durch den aktuellen Lockdown sind Einzelhändler und Gastronomen aber auch Vereine stark betroffen. Um diese wichtigen Akteure einer funktionsfähigen Stadt zu unterstützen, hat die Stadt Süßen die A ktion „Süßen punktet“ ins Leben gerufen. Dabei können Kunden, die bei einem lokalen Geschäft einkaufen (Ware, Dienstleistung, Lieferung oder Abholung) ihren Lieblingsverein unterstützen , indem sie dessen Namen auf einen Punkte-Zettel schreiben. Nach Ablauf der Aktionsfrist ( 30.06.2021 ) wird die von der Stadt Süßen bereitgestellte Summe entsprechend der erreichten Punktezahl an die Süßener Vereine vergeben. Somit lohnt sich ein Einkauf am Ort doppelt: Zum einen profitieren die örtlichen Fachgeschäfte, zum anderen kann man außerdem seinen Verein unterstützen. „ Durch „Süßen punktet“ wollen wir einen Anreiz schaffen, verstärkt bei den Einzelhändlern und Gastronomen vor Ort zu kaufen und eben nicht die großen Onlineanbieter zu unterstützen. Den tatkräftigen Süßener Vereinen möchten wir durch die Aktion unter die Arme greifen, da sie durch die Corona-Pandemie ebenfalls stark gebeutelt sind “, berichtet Bürgermeister Marc Kersting. Auch während des aktuellen Lockdowns bieten einige Fachgeschäfte und Gastronomen Liefer- oder Abholservices an. Bitte fragen Sie dort gezielt nach der Aktion „Süßen punktet “. Nähere Informationen zur Aktion sind unter www.suessen.de/projekte erhältlich. Interessierte Einzelhändler und Gastronomen dürfen Sich gerne bei Herrn Starke ( alexander.starke@suessen.de ; 07162/9616-17) melden, um Informationen und Unterlagen zur Aktion „ Süßen punktet “ zu erhalten.  
mehr...
Menschen vor dem Rathaus

Ostermarkt 2021 findet nicht statt (21. Januar 2021)

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit  dem Coronavirus und der Ungewissheit, wie sich die Lage in den nächsten Wochen/Monaten entwickelt, wurde die Entscheidung getroffen, den für Ostermontag, 5. April 2021 geplanten Ostermarkt in Süßen abzusagen.
 
Wir bedauern die Absage des traditionellen Events, unter den derzeitigen Umständen sehen wir zum Schutz unserer Mitmenschen jedoch keine andere Möglichkeit.
 
Wir hoffen sehr, den Ostermarkt im Jahr 2022 wieder durchführen zu können.
 

Stadtverwaltung Süßen

Wertstoffhof öffnet wieder (14. Januar 2021)

Damit die Süßener Bürger ihre Wertstoffe und Abfälle wieder entsorgen können, öffnet der Wertstoffhof auf dem Gelände des Bauhofs am Dienstag, 19.01.2021 zu den üblichen Öffnungszeiten:

Dienstag + Donnerstag: 16.30 - 18.00 Uhr
Samstag: 9.30 - 11.30 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass sich max. 2 Personen gleichzeitig auf dem Gelände des Wertstoffhofs aufhalten dürfen.

Ihre Stadtverwaltung Süßen

Ein Rathaus

Rathaus bleibt vorerst geschlossen (11. Januar 2021)

Das Rathaus Süßen bleibt vorerst geschlossen. Diese Maßnahme wurde aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in Zusammenhang mit dem Coronavirus getroffen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Süßen sind generell telefonisch und per E-Mail erreichbar.
 
Rufnummern + E-Mail-Adressen: www.suessen.de/Ansprechpartner
Alternativ: info@suessen.de
 
Wie es Anfang Februar weitergeht, hängt von dem aktuellen Infektionsgeschehen ab. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidung.
 

Wertstoffhof bis 31.01.2021 geschlossen (07. Januar 2021)

Der Wertstoffhof bleibt aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis zum 31. Januar 2021 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

Afrikanische Schweinepest - Ausbreitung verhindern (15. Dezember 2020)

Das Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) ist für Mensch und Haustier keine Gefahr. Haus- und Wildschweine sterben jedoch qualvoll daran. Aus Tierschutzgründen muss eine Ausbreitung des Virus verhindert werden.
 
Wenn Sie ein totes Wildschwein entdecken:
* Tier nicht berühren – Verschleppungsgefahr: Das Virus überlebt an Kleidung oder Schuhen tagelang.
* Fundort sofort melden: Über die App des Tierfund-Katasters (tierfund-kataster.de), über die Bürgerhotline 115 oder über den Notruf 110 (Polizei) oder 112 (Feuerwehr)
* Fundstelle möglichst sichern
 
Danke für Ihre Hilfe!

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Deutschen Jagdverbands e.V..
 

Ein Rathaus

Rathaus Süßen bis zum 10.01.2021 geschlossen (15. Dezember 2020)

Das Rathaus Süßen bleibt vom 16. Dezember 2020 bis mindestens 10. Januar 2021 geschlossen. Diese Maßnahme wurde aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in Zusammenhang mit dem Coronavirus getroffen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Süßen sind generell telefonisch und per E-Mail erreichbar.
 
Rufnummern + E-Mail-Adressen: www.suessen.de/Ansprechpartner
Alternativ: info@suessen.de
 
Wie es im Januar weitergeht, hängt von dem aktuellen Infektionsgeschehen ab. Wir wünschen allen Einwohnerinnen und Einwohnern von Süßen gesunde und besinnliche Feiertage.
 

Ein Hallenbad

Hallenbad bis 10.01.2021 geschlossen (01. Dezember 2020)

Aufgrund der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie bleibt das Hallenbad Süßen bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen.
  
Wir hoffen, dass sich die Lage über den Jahreswechsel entspannen wird und wir das Hallenbad so bald wie möglich wieder öffnen können, wenn es die Umstände zulassen.

Auszeichnung für die Carl Stahl Technocables GmbH (29. November 2020)

Besondere Zeiten erfordern besondere Formate: In einer virtuellen, aber deswegen nicht weniger feierlichen Abschlussveranstaltung wurden die fünf Teilnehmer des aktuellen ECOfit Projekts des Landkreises Göppingen von Jochen Heinz, dem ersten Landesbeamten des Landkreises Göppingen, von Roland Schestag, Vertreter des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung des Landkreises Göppingen, Herrn Reiner Lohse, sowie Herrn Timm Engelhardt, Geschäftsführer der Energieagentur des Landkreises Göppingen gGmbH ausgezeichnet. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden die Projektteilnehmer mit der Auszeichnung „ECOfit Betrieb“ für ihr Engagement im Bereich des betrieblichen Umwelt- und Klimaschutzes belohnt.   Das ECOfit Projekt ist Bestandteil der Klimaschutz-Initiativen des Landkreises und wird vom Land Baden-Württemberg gefördert. Im Rahmen des Projekts wurden die beteiligten Unternehmen von Experten bei der Entwicklung von Maßnahmen, vor allem in den Bereichen Energieeffizienz und Ressourcenverbrauch, unterstützt. Die Projektinitiatoren setzen dabei auf einen umfassenden Ansatz, welcher auch die Bereiche Mitarbeitersensibilisierung und Gesundheitsmanagement umfasst.   Über ein Jahr hinweg wurden die Projektteilnehmer in acht Workshops und den parallel verlaufenden individuellen Beratungsterminen beraten. Neben der Reduzierung von negativen Umweltauswirkungen und einer Kostenreduzierung schafft das Programm in den Unternehmen darüber hinaus die notwendigen Grundlagen, um zu einem späteren Zeitpunkt ggf. mit wenig Mehraufwand ein vollständiges Umwelt- oder Energiemanagementsystem nach EMAS, DIN ISO 14001 oder ISO 50001 aufzubauen.   Mit der Teilnahme am ECOfit Projekt konnten die Unternehmen nicht nur ihre Wirtschaftlichkeit erhöhen, sondern tragen aktiv zum betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz bei. Die Projektteilnehmer sparen durch die umgesetzten oder geplanten Maßnahmen jährlich rund 112.910 Euro ein. Gleichzeitig werden 945.180 kWh Energie eingespart und der CO-Ausstoß um 531.056 kg reduziert .   Mit der inhaltlichen und organisatorischen Umsetzung wurden die Nachhaltigkeitsexperten der CMC Sustainability GmbH betraut. CMC Sustainability berät Unternehmen, Kommunen und Ministerien in Fragen des nachhaltigen Wirtschaftens, der Energie- und Ressourceneffizienz sowie bei der Einführung von Managementsystemen.   Die im Landkreis Göppingen ausgezeichneten Unternehmen sind: - Alb Fils Kliniken GmbH, Göppingen - Carl Stahl Technocables GmbH, Süßen - Kaiser Brauerei GmbH, Geislingen an der Steige - PPS GmbH, Schlierbach Volksbank Göppingen eG, Göppingen Die Projektergebnisse wurden aufbereitet und sind über die Webseite www.ecofit-goeppingen.de abrufbar. Um weiteren Unternehmen die Teilnahme am ECOfit Projekt zu ermöglichen, starten die WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft in Kooperation mit der Energieagentur Landkreis Göppingen gGmbH und die CMC Sustainability GmbH im Frühjahr 2021 die nächste Projektrunde. Weitere Informationen zum ECOfit Projekt erhalten Sie bei der WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH (Ansprechpartner: Herr Reiner Lohse, Tel.: 0 71 61/ 60 64 9-13) und den für die Projektumsetzung verantwortlichen Experten der CMC Sustainability GmbH (Ansprechpartner: Katharina Saile Tel.: 0711 / 40 05 31 – 0). Quelle: WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH  
mehr...
Der Süßener Weihnachtsmarkt 2018

Süßener Weihnachtsmarkt fällt aus (04. November 2020)

Auf Grund steigender Infektionszahlen und des bis auf alle Fälle Ende November dauernden Lockdowns kann der Süßener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Das ist sehr bedauerlich, denn er stellt im Landkreis Göppingen etwas Besonderes dar, da der gesamte Erlös aller beteiligten Vereine für wohltätige Zwecke gespendet wird.
 
Nun hoffen wir darauf, im kommenden Jahr mit dieser schönen Tradition wieder starten zu können und freuen uns schon jetzt auf den 27.11.2021. Ich wünsche Ihnen allen beste Gesundheit!
 
Marc Kersting
Bürgermeister

Stellenausschreibung

Was erledige ich wo?

Kalender