Stadt Süßen

Heidenheimer Straße 30
73079 Süßen

E-Mail info@suessen.de
Telefon 07162/96 16-0
Telefax 07162/96 16-96
Kontakt
Sie sind hier:: Home / Stadt & Politik / Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

Aktuelles aus dem Gemeinderat (15. Mai 2018)

Beschlussübersicht des Gemeinderates vom 14. Mai 2018   Nach einem nichtöffentlichen Sitzungsteil und Bekanntgaben der Verwaltung durch BM Marc Kersting hat der Gemeinderat über folgende Angelegenheiten beraten und beschlossen:   1. Der Gemeinderat legte die Verkaufsbedingungen für die Baugrundstücke im Baugebiet „Rabenwiesen V“ fest. Ab dem 01.06.2018 können sich Kaufinteressenten auf die einzelnen Grundstücke bewerben. Weitere Informationen folgen in einem der nächsten Mitteilungsblätter unter „Mitteilungen der Stadt“.   2. Um möglichst schnell zusätzliche Kindergartenplätze zu schaffen, stimmte der Gemeinderat einem provisorischen Kindergarten in den Hornwiesen zu. Der genaue Standort in diesem Gebiet wird noch geprüft.   3. Die Entscheidung über die Kostendeckung des Mittagessens an den Schulen wurde in die „Haushaltsstrukturkommission“ verwiesen.   4. Die Stadt ist gesetzlich verpflichtet, die Kosten der Ausbaumaßnahmen als Erschließungsbeiträge von den Anliegern zu verlangen. Die Anlieger haben die Möglichkeit, auf die Abrechnung der tatsächlichen Kosten zu warten und dann diese zu bezahlen oder auf Grundlage der Kostenplanung einen Ablösevereinbarung abzuschließen und gleichzeitig auf Rechtsmittel zu verzichten. Dies bedeutet Rechtssicherheit für die Stadt und Kostensicherheit für die Anlieger. Der Gemeinderat legte die Bedingungen für die Ablösevereinbarungen bzgl. Ausbau der Fabrikstraße mit Seitenstraßen fest.   5. Seit März 2000 besteht mit dem Graf von Rechberg und dem gemeinschaftlichen Jagdbezirk Donzdorf ein Jagdangliederungsvertrag . Der Gemeinderat stimmte der dauerhaften Verlängerung des Vertrags zu.   6. Der Gemeinderat stimmte der „Annahme von eingegangenen Spenden“ an die Stadt zu. Die Zustimmung ist seit Anfang 2006 bei jeder Spende - zum Beispiel für kulturelle Veranstaltungen der Stadt - erforderlich, dies gilt auch für Sachspenden.   Bürgermeister Marc Kersting schloss die Sitzung um 20:40 Uhr.   Es folgte noch ein nichtöffentlicher Sitzungssteil.  
mehr...

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters / der Bürgermeisterin am 06.05.2018 (07. Mai 2018)

Bei der gestrigen Bürgermeisterwahl in Süßen erlangte Amtsinhaber Marc Kersting mit 94,16 % der abgegebenen gültigen Stimmen einen klaren Sieg. Die Wahlbeteiligung lag bei 37,63 %.
 
Somit darf Marc Kersting für weitere 8 Jahre das Amt des Bürgermeisters von Süßen begleiten. Bei seiner Rede im Anschluss an das Wahlergebnis bedankte sich Kersting bei seinen Gegenkandidaten für einen fairen Wahlkampf und dankte den Süßener/innen für ihr entgegengebrachtes Vertrauen.
 
Gratulation an Bürgermeister Marc Kersting und alles Gute für die zweite Amtszeit.

Renaturierung Mühlkanal (18. April 2018)

Die Renaturierung am Mühlkanal ist beinahe abgeschlossen. Im Bereich der Kultur- und Sporthalle wurde die bisherige Betonmauer abgerissen. In deren Bereich existierten keine Unterstände/Deckungsmöglichkeiten für die vorhandenen Fische. Am nördlichen Ufer existierte keine bzw. teilweise standortfremde Vegetation. Durch die Umgestaltung werden naturnahe Gewässerstrukturen und Ufervegetation gefördert. Bedingt durch die Strömung des Mühlkanals wird die Böschung mit Wasserbausteinen gesichert, darunter erfolgt eine Abdichtung mit PE Folie. Durch diese Maßnahmen kann der Mühlkanal in die Außenanlage der Halle städtebaulich integriert werden. Eine Verbesserung für Naherholungswert und Ortsbild. Nachdem der Begegnungspark rund um die Halle über Mittel aus dem Investitionspakt Soziale Integration im Quartier (SIQ) gefördert wird, hat die Stadt hier im August 2017 einen Aufstockungsantrag eben für diese Renaturierungsmaßnahmen gestellt. Mit einer Entscheidung, ob eine Berücksichtigung erfolgen kann, wird Mitte Mai 2018 gerechnet.

Neues Startup-Unternehmen begrüßt (18. April 2018)

Bürgermeister Marc Kersting begrüßte am Mittwoch den Geschäftsführer der HERONIUS GmbH, Christian Reik, im Rathaus.
 
Der Jungunternehmer wagte Ende 2017 mit drei weiteren Gründern den Schritt, die HERONIUS GmbH zu gründen. Das Startup bietet einen schnellen und einfachen Weg zur intelligenten Vernetzung von Maschinen und Anlagen und unterstützt so Unternehmen bei der Umsetzung von Industrie 4.0 und der Digitalisierung. Von der Beratung bis zur Umsetzung im Bereich Automatisierung / industrieller Maschinen und Anlagen bietet die HERONIUS GmbH Lösungen an.
 
Der Name Heronius ist abgeleitet vom griechischen Ingenieur Heron von Alexandria, der bereits vor 2.000 Jahren eine Automatisierung entwickelt hat, mit der sich Tempeltüren öffnen ließen.
 
Wir freuen uns über den Mut und die Kreativität dieses jungen, dynamischen Unternehmens in Süßen und wünschen der HERONIUS GmbH viel Erfolg!
 

Tag der Städtebauförderung (13. April 2018)

mehr...

Stellenausschreibung

Was erledige ich wo?

Kalender 2019