Stadt Süßen

Heidenheimer Straße 30
73079 Süßen

E-Mail info@suessen.de
Telefon 07162/96 16-0
Telefax 07162/96 16-96
Kontakt
Sie sind hier:: Home / Stadt & Politik / Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

STADTRADELN 2021 Meldung vom 18. Mai 2021

Die Stadt Süßen beteiligt sich auch dieses Jahr gemeinsam mit dem Landkreis Göppingen beim internationalen STADTRADELN -Wettbewerb. Vom 5. bis zum 25. Juni können alle mitmachen, die im Landkreis leben, arbeiten, eine (Hoch-)Schule besuchen oder einem Verein angehören.   Beim STADTRADELN geht es um nachhaltige Mobilität und Klimaschutz sowie um Teamgeist und Spaß an der Bewegung. Das Ziel der Aktion: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.   Mitradeln lohnt sich auf jeden Fall: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Im Landkreis Göppingen haben sich bereits 15 Kommunen zum STADTRADELN angemeldet. Wer nun Lust hat mitzuradeln, kann sich unter www.stadtradeln.de/landkreis-goeppingen anmelden und „ Süßen im Landkreis Göppingen “ auswählen. Hier steht das „ Offene Team - Süßen “ zur Auswahl, es können aber auch selbst neue Teams gegründet werden.   Schon zum sechsten Mal macht der Landkreis Göppingen beim STADTRADELN mit. In den letzten Jahren konnte die erradelte Gesamtstrecke kontinuierlich gesteigert werden. Letztes Jahr wurden trotz Home Office und Home Schooling über 400.000 km im Landkreis Göppingen geradelt. Knacken wir dieses Jahr die Marke von 500.000 km? Umso mehr Menschen mitradeln, desto mehr Kilometer werden für den Landkreis gesammelt und umso mehr Ausstoß von CO2 wird vermieden.   Ansprechpartnerin Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur Frau Sissy Habig / Frau Salome Maier Telefon 07161 202-5512 / -5515 Telefax 07161 202-5190 E-Mail mobilitaet@lkgp.de   www.landkreis-goeppingen.de  
mehr...
Ein Schild

Tag der Städtebauförderung Meldung vom 03. Mai 2021

Am 8. Mai findet auch in diesem Jahr der Tag der Städtebauförderung statt, an dem Städte und Gemeinden ihre Projekte, Planungen und Erfolge der Städtebauförderung vorstellen .
 
Das Städtebauförderungsprogramm durch das Land Baden-Württemberg feiert dieses Jahr 50-jähriges Jubiläum. Ein wichtiger Schwerpunkt des Programms liegt auf der Belebung der Innenstädte. Gerade in diesen schwierigen Pandemiezeiten ist die Städtebauförderung Stabilisator und Motor, es ist wichtig, lebendige Stadt- und Ortskerne zu erhalten. Im Rahmen des Tages der Städtebauförderung erfolgt in diesem Jahr die Aufstellung des neuen Schildes für die städtebauliche Erneuerungsmaßnahme „Entwicklung Heidenheimer Straße + Umfeld“.

Die Stadt Süßen wird sich im Bereich des Sanierungsgebiets nun verstärkt um die Ortsentwicklung kümmern. Der Gemeinderat wird in der nächsten Zeit erste Ideen diskutieren und den Siegerentwurf des Büro Baldauf weiterentwickeln. In diesem Rahmen soll in persönlichen Gesprächen auf die betroffenen Eigentümer zugegangen werden.
 

Luftbild von Süßen

Die Jubiläums-Homepage ist online Meldung vom 29. April 2021

Die Stadt Süßen feiert in diesem Jahr das 950-jährige Jubiläum der schriftlichen Ersterwähnung und das 25-jährige Jubiläum der Erhebung von der Gemeinde zur Stadt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!
 
Trotz der besonderen Umstände möchte die Stadtverwaltung den Süßener Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, das Jubiläumsjahr 2021 bestmöglich zu erleben. Wussten Sie beispielsweise, dass ein Bildband mit historischen und aktuellen Momentaufnahmen aus über 100 Jahren Süßen veröffentlicht wird? Oder können Sie sich vorstellen, was sich hinter der Aktion „950 Äpfel und Birnen“ verbirgt?
 
Falls nicht, besuchen Sie unsere neue Jubiläums-Homepage www.suessen-950.de, auf der Sie Informationen zu Veranstaltungen, Mitmachaktionen und Projekten während des Süßener Jubiläumsjahres finden. Außerdem laden wir Sie zu einem „virtuellen Stadtrundgang“ ein, bei dem Sie mit (fast) allen Sinnen Spuren der Vergangenheit erleben können. Die Website wurde mit Unterstützung von „WeAr New Media Solution - Tom Weller & Christian Laar“ errichtet, denen wir an dieser Stelle herzlich danken.

Bedingt durch die Herausforderungen durch Covid 19 können die geplanten Veranstaltungen kurzfristig geändert oder überarbeitet werden, worüber wir Sie ebenfalls auf dieser Homepage zeitnah informieren. Viel Spaß beim Stöbern auf www.suessen-950.de

Ein Müllcontainer

Altpapier-Bringsammlung am 24. April Meldung vom 12. April 2021

Am Samstag, 24. April führt der TSV-Spielmannszug zwischen 8.00 und 16.00 Uhr eine Altpapier-Bringsammlung auf dem Parkplatz der Kulturhalle durch.

Neben Zeitungen, Katalogen und Prospekten werden auch Verkaufsverpackungen aus Papier und Pappe angenommen. Gewerbliches Altpapier jedoch nicht.
Bitte beachten Sie die eingerichtete Einbahnstraßenregelung. Auf dem Parkplatz gilt außerdem das Abstandsgebot und auch im Auto eine Maskenpflicht.
 
Für Fragen steht Ihnen der TSV Süßen unter 0176/20495989 gerne zur Verfügung.
 

Mühlenladen "Mehl & Mehr" Meldung vom 06. April 2021

Die Kunstmühle Schuler in der Heidenheimer Straße 39 hat nun ihren Mühlenladen „Mehl & Mehr“ eröffnet. Neben eigens vermahlenen Mehlen bietet der Mühlenladen eine Auswahl an regionalen Köstlichkeiten, Dekorations- und Geschenkartikeln, Backwaren und einiges mehr.   Die Geschäftsführerin der Kunstmühle, Barbara Schuler, berichtete dem stellvertretenden Bürgermeister Simon Weißenfels über die Idee und die Umsetzung des Mühlendladens. „ Wir bieten unseren Kunden hauptsächlich regionale Produkte an, außerdem gibt es vegane , glutenfreie und zuckerfreie Produkte zu kaufen“ , so Barbara Schuler. Mit teils unverpackten und wiederbefüllbaren Lebensmitteln trägt der Mühlenladen auch zu einem nachhaltigen Wirtschaften bei.   Seit der Eröffnung am 20. März steigen die Nachfrage und die Kundenfrequenz stetig an. Am ersten Samstag im Monat soll der Mühlenladen ab sofort auch geöffnet werden, derzeit sind die Öffnungszeiten wie folgt: Montag - Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr Freitag 7.30 Uhr - 15.00 Uhr Erster Samstag im Monat 9.00 Uhr – 13.00 Uhr   Zur Eröffnung überreichte Herr Weißenfels je eine Flasche Stadtwein und Stadtsekt. „ Für Süßen ist es sehr erfreulich, eine aktive Mühle am Ort zu haben. Der Mühlenladen „Mehl & Mehr“ bietet unseren Einwohnern jetzt noch mehr Möglichkeiten, lokale und hochwertige Produkte zu verwenden “, so der stellvertretende Bürgermeister.   Wir wünschen Barbara Schuler und ihrer Belegschaft viel Erfolg und ein gutes Geschäft mit dem Mühlenladen „Mehl & Mehr“.   Homepage : www.kunstmuehle-schuler.de Telefon :  07162/93339-0 E-Mail : info@kunstmuehle-schuler.de  
mehr...
Ein roter Stift

Ergebnisse der Landtagswahl vom 14. März Meldung vom 15. März 2021

Am Sonntag, den 14. März 2021 haben die Wählerinnen und Wähler in Baden-Württemberg einen neuen Landtag gewählt.

Baden-Württemberg ist in 70 Wahlkreise eingeteilt. Der Wahlkreis 11 - Geislingen umfasst die Gemeinden Aichelberg, Albershausen, Bad Ditzenbach, Bad Überkingen,
Böhmenkirch, Bad Boll, Deggingen, Donzdorf, Drackenstein, Dürnau, Eschenbach, Gammelshausen, Geislingen an der Steige, Gingen an der Fils, Gruibingen, Hattenhofen,
Heiningen, Hohenstadt, Kuchen, Lauterstein, Mühlhausen im Täle, Ottenbach, Salach, Schlat, Süßen, Wiesensteig und Zell unter Aichelberg des Landkreises Göppingen.
 
Wie hat Süßen gewählt?
Die Ergebnisse der Landtagswahl 2021 in den einzelnen Wahlbezirken der Stadt Süßen finden Sie unter https://wahlergebnisse.komm.one/01/produktion/wahltermin-20210314/08117049/html5/index.html.

Hinweis: Beim Aufruf der Anzeige der Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet.
 

2 Menschen stehen in einem Modegeschäft

Modehaus Rieker sehnt sich nach Wiedereröffnung Meldung vom 24. Februar 2021

Langsam aber sicher geht unsere Kraft zu neige“ berichtet Kristina Irsigler, Inhaberin des Modehaus Rieker in der Lange Straße 36. Seit nunmehr zwei Monaten muss das traditionsreiche Modegeschäft geschlossen bleiben. Die schwierige Zeit nutzt das Modehaus Rieker jedoch für umfangreiche Renovierungs- und Umbauarbeiten der Verkaufsräume, um für eine Wiedereröffnung bestens vorbereitet zu sein.
 
Der Boden wurde komplett erneuert, außerdem werden die Ausstellungsräume sowie die Umkleidekabinen neu gestaltet. Bürgermeister Marc Kersting machte sich ein Bild der Umbaumaßnahmen und erkundigte sich nach dem Empfinden des Süßener Einzelhandelsgeschäfts. „Den inhabergeführten stationären Einzelhandel trifft es besonders hart“, klagt Kristina Irsigler. „Wir sind als erstes von Schließungen betroffen und eine ausreichende Unterstützung durch die Politik fehlt“.  Große Hoffnungen ruhen auf den Teststrategien von Bund und Land, denn eine baldige Wiedereröffnung sei wirtschaftlich absolut notwendig.
 
Um auch während des Lockdowns den Kontakt zur Kundschaft zu pflegen, ist das Modehaus Rieker innovativ und kreativ. So werden auf dem eigenen YouTube-Kanal wöchentlich neue Fashion-Videos veröffentlicht, außerdem ist man auch auf Instagram vertreten. Mit teilweise über 20.000 Klicks hat das Modehaus Rieker mittlerweile einen bundesweiten Kundenstamm. Im Rahmen des Abholservices „Click & Collect“ können Kunden die bestellte Ware an der Fashionschleuse abholen. Hierzu wurde das Fashiontelefon (07162/7374 oder per WhatsApp 015115342263) eingerichtet, welches täglich von 9-18 Uhr erreichbar ist. Individuellen Kundenwünsche werden persönlich erfragt und in eine Fashiontüte mit schönen Ergänzungen gepackt. Probiert wird bequem und unkompliziert zu Hause, damit bleibt kein Wunsch offen. Das Modehaus Rieker bietet darüber hinaus eine „Überraschungs-Tüte“, in der - wie der Name schon sagt - modische Highlights enthalten sind, von denen sich die Kunden überraschen lassen können.
 
Wir sehnen uns alle danach, endlich wieder bei unseren lokalen Händlern vor Ort - wie dem Modehaus Rieker - einkaufen zu können“, resümiert Bürgermeister Marc Kersting. Daher wünschen wir dem Team des Modehaus Rieker sowie allen örtlichen Einzelhändlern eine baldige Öffnung und Normalität.
 

2 Menschen mit einem Geschenkkorb

Polizeihauptkommissar Kölle in den Ruhestand verabschiedet Meldung vom 23. Februar 2021

Nach über 43 Jahren Dienstzeit wurde Polizeihauptkommissar Michael Kölle Anfang der Woche im kleinen Kreis unter Einhaltung der Coronabestimmungen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Marc Kersting dankte Herrn Kölle für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Polizeiposten Süßen und der Stadtverwaltung und überreichte ihm einen Geschenkkorb mit Bildern aus seiner Süßener Zeit sowie verschiedenen Leckereien. Besonders sein herausragendes Engagement im Bereich der Kommunalen Kriminalprävention ( KKP) an den Süßener Kindertagesstätten und Schulen wurde hervorgehoben. Seit 2004 hat Michael Kölle gemeinsam mit Frau Matz und Frau Zöllinger das KKP entwickelt, er war auch als sog. Jugendsachbearbeiter beim Polizeiposten Süßen im Einsatz. „Großartige Aktionen wie das Mitternachsturnier, die Vorträge an Schulen oder die Selbstbehauptungskurse haben Sie ins Leben gerufen und stetig weiterentwickelt. Dadurch wurden Kinder und Jugendliche beim Thema Gewalt sensibilisiert, diese Präventionsarbeit war und ist enorm wichtig“, stellte Bürgermeister Marc Kersting fest.  Nach persönlichen Dankesworten von Klaus Stipp, Leiter des Polizeireviers Eislingen, ließ Polizeihauptkommissar Michael Kölle seine berufliche Vergangenheit Revue passieren und gab die eine oder andere Anekdote zum Besten. Seit 1994 war er auf dem Polizeirevier Süßen tätig, den Umzug in die neuen Räumlichkeiten an der Donzdorfer Straße wird er „von der Seitenlinie“ aus beobachten können. Wir wünschen Michael Kölle einen schönen Ruhestand und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit mit dem Polizeiposten Süßen.

Stellenausschreibung

Was erledige ich wo?

Kalender